Ob Profi, Amateur oder Einsteiger, bei uns sind alle herzlich Willkommen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ob Profi, Amateur oder Einsteiger, bei uns sind alle herzlich Willkommen!

      Guten Tag
      Meinen Titel habe ich aus der Begrüssungsseite dieses Forums gewählt.

      Als ich vor einiger Zeit dieses Forum hier fand, da glaubte ich, auch als Anfägerin Feedbacks zu meinen Bildern zu erhalten, seis als Like oder auch als Kommentare, die mir in der fotografischen Weiterentwicklung helfen könnten. Auch bin ich immer wieder froh, Fragen zu Scan etc. etc. stellen zu können. Da habe ich grosse Unterstützung erhalten und danke dafür.! Bei Kommentaren, resp. Hilfestellungen bei meinen Bildern hält es sich in Grenzen, was mich zeitweise auch verunsichert.
      Im Gegenzug gebe ich auch meine Likes weiter und meine Kommentare, die aber, aus Fachgründen, sicher bescheiden ausfallen. Ich bin, würde ich jedoch mal sagen, sicher nicht inaktiv -

      Was mich nun sehr erstaunt hat, ist der Umstand, dass ich bei meinem letzen eingestellten Bild kommentarlos einen Dislike erhalten habe. Mit dem Dislike kann ich leben, ich bin Anfängerin. Aber kommentarlos?? Was soll ich davon lernen? Was sagt er mir? Hats der Person an Zivilcourage gefehlt, mir zu sagen, dass ich nicht genüge und mir einen ander Platz suchen soll, um zu üben?

      Soviel zum Leitsatz: ob Profi, Amatur undsoweiterundsofort. Seid Ihr wirklich an AnfängerInnen interessiert?

      Ich hoffe auf Antwort und grüsse herzlich

      Jetti
    • Dies kann ich irgendwie nachvollziehen, gerade bei einem Däumschen nach unten wäre es doch angebracht etwas in die Tasten zu hauen und eine Erklärung anzubringen.

      Auf der anderen Seite, wenn man sich seines Bildes nicht sicher ist, könnte man auch um ein Feedback bitten, obwohl es dann auch schnell ausarten kann, so in etwas "hätte ma sollen tun können müssen"
      Nimmst Du 10 Fotografen, hast Du in der Regel 10 Meinungen.
      What else, aber eines ist sicher, ist in anderen Foren nicht anders, wobei bei einem Dislike, wie gesagt, wäre eine Erklärung angebracht.

      Was noch anzumerken ist, ein Bild zu "beurteilen" ist m.E. sehr schwierig, denn man kennt die Umstände, wie ein Foto entstanden ist nicht, Licht, Umgebung etc. und vor allem
      was im Kopf des Fotografen vorgegangen ist.

      Meine Empfehlung, Schau Dir selbst Bilder an, tausende, gute und schlechte, von Handyknipser bis hin zu berühmten Fotografen. Studiere sie und versuche die Geschichte des Bildes zu erkennen.
      Suche Dir Gleichgesinnte dies sich Regelmässig treffen und Bildbesprechungen machen. Die Regio Bern hat einige so Klubs. UND lass Dich nicht entmutigen.

      Liebe Grüsse aus Winti
      Roger
    • 2 Dinge :

      1. Sorry Roger, aber wenn du 10 Fotografen nimmst, hast Du mindestens 11-12 Meinungen :D :D :D aber es ist so, wie Du gesagt hast; es ist nicht immer einfach ein Bild zu beurteilen.

      2. Ja, Jetti, ein "Dislike" alleine bringt wenig bis gar nichts, sofern der Grund nicht klar ist, oder eine entsprechende Erklärung fehlt. Das mag niemand. Mittlerweilen findet sich ja ein Beitrag mit entsprechender "Manöverkritik".
      In ein "Dislike" aber gleich die Interpretation "das Du nicht genügst und Dir einen anderen Platz suchen sollst" zu setzen, ist dann doch etwas übers Ziel hinaus geschossen ;)

      Du bist unverändert herzlich willkommen hier und ich hoffe auch inständig, dass das so bleibt (und Du auch bleibst).


      Ein "Dislike" ist KEIN "kill-switch" sondern nur ein "Dislike" ... durch ein "Like" wird man auch nicht gleich in den Adelsstand erhoben ... man hat einfach nur ein "Like" erhalten ;) :)
    • Danke Euch Beiden für Eure Kommentare!
      Mittlerweilen wurde mein Dislike ja kommentiert und ich kann die Kritik (hoffentlich... ;) ) umsetzen. Hilfe dazu werde ich, so hoffe ich, im Juni auch im wöchigen Fotokurs im Centovalli erhalten. Auf diese Woche freue ich mich extrem.

      Kurz: ich bleibe hier dabei und übe fleissig weiter...

      Gruss und noch einmal ein grosses Danke!
      Jetti
    • Ob Profi, Amateur oder Einsteiger, bei uns sind alle herzlich Willkommen!

      Dran bleiben ist das wichtigste. :)
      Gruss
      Fermin

      Sony A7R II - weil 42 die Antwort auf alle Fragen ist - und Sony A6000 ("immer-dabei"), diverses Glas, Adobe Lightroom + PhotoShop, NikSoftware.
      Bilder (neue Homepage!) hab ich damit auch schon gemacht. Gründungsmitglied der Lightroom-Fraktion.

      Allgemeine Anleitungen: -> Anleitungen <-
      Regeln, Ankündigungen: -> News,Regeln, Infos <-